Das Projekt untersucht Maßnahmen für eine effizientere Nutzung der natürlichen Niederschläge, um auch in trockenen Jahren ohne zusätzliche Bewässerung qualitativ hochwertige Äpfel produzieren zu können.

Das Ziel des Projektes ist die Verbreitung und Entwicklung von robusten Apfelsorten für den ökologischen Anbau und den Streuobstbau.

Der ökologische Birnenanbau in Deutschland hat einen durchschnittlichen Anteil von ca. 2% an der deutschen Bio-Kernobstproduktion. Die starke Nachfrage nach ökologisch erzeugten Birnen in Deutschland wird derzeit durch einen hohen Import aus anderen Länder gedeckt.

Seit 2012 erfolgt im Fachbereich Ökologischer Obstbau die Prüfung organischer Dünger. Insbesondere regional verfügbare Dünger auf pflanzlicher Basis sowie die Düngewirkung von Einsaaten mit unterschiedlichen Leguminosen in Baumstreifen und Fahrgasse stehen im Fokus.

Im Projekt sollen Werkzeuge zur Unterstützung der Entscheidungsfindung entwickelt werden, die eine Schnittstelle aller automatisch erfassten Einflussfaktoren in der Obstlagerung darstellen. Den Lagerhaltern werden so Entscheidungshilfen für eine effiziente und ressourcenschonende Lagerhaltung an die Hand gegeben.

Entwicklung eines teilautomatisierten Entscheidungshilfe- bzw. Steuerungssystems in der Apfelproduktion durch die Verknüpfung unterschiedlicher Sensorsysteme. Regelungsmechanismen und Modellierungen Bezug nehmend auf Wasser- und Fruchtstress sowie Baumwuchs werden entwickelt und die Bewirtschaftung der Obstanlage entsprechend angepasst.

Ziel des Verbundvorhabens ist es ein modularisiertes mobiles System zu entwickeln, welches ein erstes raum-zeitlich hochaufgelöstes Bestandsmonitoring (4D) von Insektenpopulationen im Obstbau ermöglicht.

Ziel des FOX-Projekts ist es, großmaßstäbliche Technologien zur Verarbeitung von Obst und Gemüse auf eher kleinmaßstäbliche, also flexiblere und mobilere Einheiten im lokal begrenzten Markt umzustellen.

Im Projekt wird der Feigenanbau in Baden-Württemberg und das Absatzpotential im LEH wissenschaftlich untersucht.

Das Ziel des Projekts ist, den Erntetermin mittels optischer und zerstörungsfreier Messungen in der Obstanlage bestimmen zu können.