Geförderte Modulberatung für Obstbau in Baden-Württemberg

Gefördert durch "Beratung.Zukunft.Land"

Wir beraten Betriebe, die an einer tiefergehenden, betriebsindividuellen Beratung interessiert sind. Unsere Beratung wird durch das Land Baden-Württemberg unter finanzieller Beteiligung der EU mit Mitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des Ländlichen Raums (ELER) gefördert.

Im Rahmen des landesweiten Förderprogramms „Beratung.Zukunft.Land“ hat das Land Baden-Württemberg ein modular aufgebautes Beratungsangebot für landwirtschaftliche Betriebe entwickelt. Erzeugern im Integrierten Obstbau wird darüber Beratung zu verschiedenen Produktions- und Managementbereichen angeboten.

Zugelassene Organisationen können Betrieben dabei individuelle obstbauliche Beratung zu bestimmten festgelegten Modulen anbieten, deren Kosten zu einem großen Anteil (50-100% je nach Beratungsmodul) mit Landes- und EU-Mitteln finanziert wird.

Am KOB wurde für diese Modulberatung 2017 die Obstbauberatung Bavendorf GmbH (OBB) als 100%tige Tochter des KOBs gegründet. Sie gehört zu den Organisationen, die vom Land Baden-Württemberg speziell für diese Form der Beratung zugelassen wurden.

Weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie unter: Beratung.Zukunft.Land.

Wir bieten folgende Beratungsmodule an!

Unser Haus bietet sowohl Grundlagenberatung je nach Betriebsausrichtung als auch Spezialberatung zu verschiedenen Fachthemen an. Folgende Bereiche werden von der Obstbauberatung Bavendorf GmbH abgedeckt:

  1. Grundmodul Betriebswirtschaftliche Beratung
  2. Spezialmodul Betriebs-/Betriebszweigauswertung
  3. Grundmodul Gesamtbetriebliche Qualitätssicherung
  4. Spezialmodul Digitalisierung und Vernetzung
  5. Grundmodul Ökologischer Obstbau
  6. Spezialmodul Ökologischer Anbau von Beerenobst
  7. Spezialmodul Ökologischer Pflanzenschutz
  8. Grundmodul Obstbau
  9. Grundmodul Beerenobst
  10. Spezialmodul Erntetermin und Lagerung/Lagerführung
  11. Einstiegsmodul Biodiversitätsberatung
  12. Spezialmodul Maßnahmen zur Biodiversität
  13. Spezialmodule Kleiner Energieeffizienz-Check
  14. Spezialmodule Großer Energieeffizienz-Check

Baden-Württemberg fördert Betriebe mit Sitz im Land mit unterschiedlichen Fördersätzen je nach gebuchtem Modul zwischen 50-100 %. Auskunft über die genauen Förderhöhen der jeweiligen Module erhalten Sie bei der Obstbauberatung Bavendorf GmbH.

Grundsätzlich steht das Buchen von Modulen auch landwirtschaftlichen Betrieben außerhalb des Landes offen. Diese Betriebe erfahren allerdings keine Förderung.

Wie sieht der Ablauf einer Beratung aus?

Sie entscheiden sich für ein oder mehrere unserer angebotenen Beratungsmodule (s.o.), wir vereinbaren einen Termin und unsere modulspezifischen Berater kommen zu Ihnen auf den Betrieb. Zuerst besichtigten sie zur Grundlagenermittlung gemeinsam die Flächen, sprechen über Ihre Wünsche, Ideen oder evtl. Probleme. Auf der Basis dieses Gespräches arbeiten wir ein Konzept für Sie aus, bzw. geben vor Ort konkrete Empfehlungen. Wir helfen Ihnen bei der Umsetzung der Maßnahmen und stehen Ihnen jahresbegleitend zur Seite. Jederzeit können Fragen angesprochen werden.

Um die Abwicklung der Förderungen haben Sie sich nicht zu bemühen, dies übernimmt für Sie die Obstbauberatung Bavendorf GmbH.

Haben Sie Fragen zur Modulberatung?

Dann wenden Sie sich an:

Ansprechpartner

Obstbauberatung Bavendorf GmbH

Frauke Stockrahm
Tel.: 0751-7903312
Email: frauke.stockrahm@kob-bavendorf.de