Über Uns Aktuelles Arbeitsbereiche Projekte Service

FOX: Innovative Lebensmittelverarbeitung in reduziertem Maßstab

Inhalt:

FOX steht für. ‚Innovative down-scaled FOod processing in a boX‘, auf Deutsch ‚Innovative Lebensmittelverarbeitung in reduziertem Maßstab‘.

FOX, einForschungsprojekt aus dem EU-Programm „Horizon 2020“ für Forschung und Innovation mit finanzieller Unterstützung in Höhe von 7 Millionen Euro, ist eine einzigartige Forschungszusammenarbeit zwischen Universitäten, Forschungseinrichtungen, kleinen und mittleren Unternehmen, Industrie und Verbänden.

Das Projekt hat eine Laufzeit von 4,5 Jahren (von Mitte 2019 bis zum Ende 2023).

Bei diesem FOX-Projekt ist geplant mit mehr als 25 europäischen Partnern aus 9 EU-Ländern (Holland, Deutschland, Spanien, Frankreich, Polen, Danmark, Tschechien, Slowenien, Belgien) großmaßstäbliche Technologien zur Verarbeitung von Obst und Gemüse auf eher kleinmaßstäbliche, also flexiblere und mobilere Einheiten im lokal begrenzten Markt umzustellen!

Bei FOX dreht sich alles um Gesundheit und Nachhaltigkeit. Die innovativen Verarbeitungslösungen sind flexibel, ressourceneffizient und auf Saisonalität (Saisonabhängigkeit) und Bedarf ausgerichtet. Dabei werden die Erwartungen von Landwirten und kleinen Lebensmittelunternehmen berücksichtigt, die technische und wirtschaftliche Machbarkeit geprüft und die Bedürfnisse einer schlanken Lebensmittelkette im engen Verbund mit dem Verbraucher in Betracht gezogen. Die Verbraucher werden aktiv in die Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsoptionen für einen nachhaltigen Konsum einbezogen. Dies ermöglicht Transparenz und Vertrauen in die Nahrungskette.

FOX konzentriert sich auf schonende Verarbeitungstechnologien wie Trocknung bei niedrigen Temperaturen und schonende Lagerungstechniken, um die optimale physikalische und ernährungsphysiologische Qualität der Obst- und Gemüseprodukte zu erzielen. Die Minimierung des Ressourcenverbrauchs und des Verpackungsmaterials wird angepeilt.

FOX stimuliert kurze Lebensmittel-Versorgungsketten und den Übergang von einer zentralisierten Industrie zu lokalen Produktionszentren. Sogenannte Lebensmittelkreise sind die europäischen Regionen, in denen gezeigt wird, dass die FOX-Technologien in die gesamte Lebensmittelproduktionskette integriert sind.

In den Regionen, wo vorwiegend  Obst- und Gemüse Produkte (konventionell und ökologisch) erzeugt werden, werden die Auswirkungen des FOX-Ansatzes auf die Umwelt, die Wirtschaft, die Menschen und ihre Gesundheit bewertet. Dies wird zusammen mit dem Input engagierter Verbraucher als ein entscheidender Beitrag für die weitere Entwicklung und Valorisierung von FOX dienen.

Das FOX Projekt wird durch eine Europäischen Interessengruppe von kleinen Lebensmittel-Verarbeitern unterstützt. Diese Gruppe wird den Dialog und Austausch mit den Projektbeteiligten pflegen und soll u.a. auch zu politischen Empfehlungen beitragen. Wer Interesse an einer Beteiligung hat kann sich auf der FOX Website dafür registrieren: www.fox-foodprocessinginabox.eu  (European Interest Group of Small Scale Food Processors).

Laufzeit:
54 Monaten, 4.5 Jahre
Beginn:
Juli 2019


Projektpartner:

https://www.fox-foodprocessinginabox.eu/partners/

 

Über das FOX-Projekt:

https://www.fox-foodprocessinginabox.eu/

 

Den aktuellen Projektbericht finden Sie hier: 50 trends influencing Europe's food sector by 2015

 

 

     

 

 

Kontakt:

Dr. Haibo Xuan

Tel.:0751-7903-335

Haibo@kob-bavendorf.de