Über Uns Aktuelles Arbeitsbereiche Projekte Service

Mit ihrer Hilfe verwirklicht- Das neue Versuchslager

Nach rund 40 Jahren Lagerforschung am Schuhmacherhof wurde mit dem Neubau des Obst-Versuchslagers im Sommer 2010 ein wichtiger Schritt zur weiteren modernen und praxisnahen Forschung gesetzt. Das Kernstück der neuen Versuchseinrichtung besteht aus 4 Kühlräumen mit insgesamt 48 kleinen CA-Behältern mit einem Fassungsvolumen von jeweils ca. 200kg. In diesen Behältern können alle für die Lagerpraxis wichtigen Lagerfaktoren auf kleinem Raum simuliert, Fruchtproben jederzeit entnommen und die unterbrochenen Lagerbedingungen innerhalb kürzester Zeit wieder eingestellt werden. Damit lassen sich Fragen aus der Lagerpraxis wie Sortenansprüche, Auftreten von Erkrankungen oder auch Grundlagenuntersuchungen wie z.B. die Wirkung der Lageratmosphäre auf die Aromastoffbildung schnell, zuverlässig und in Mehrfachwiederholungen bearbeiten.
Neben den CA-Versuchsbehältern umfasst das neue Versuchslager weitere 400 t Lagerkapazität, welche auf insgesamt 10 Räume mit unterschiedlicher Raumgröße (12 - 80 t) aufgeteilt sind. Davon wird ein Raum als Umschlagslager genutzt, ein weiterer dient als Kühllager für sämtliche Sorten aus der Sortenerhaltungszentrale bzw. den Untersuchungen zur Sortenprüfung. Die restlichen 8 Räume sind mit modernster CA-Technik, drei davon mit Möglichkeiten zur Dynamischen CA-Lagerung mittels Chlorophyllfluoreszenz-Messung ausgestattet. Ein Boniturraum dient zur Vorbereitung der Versuche sowie zur Beurteilung der ausgelagerten Ware.
Das insgesamt 1,3 Millionen teure Projekt wurde zu ca. zwei Dritteln vom Land Baden-Württemberg und zu einem Drittel durch Spenden finanziert. Allen Spendern sei an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für ihren Beitrag zur Weiterführung der Lagerforschung am Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee gedankt.